Unterrichtsorganisation

 

Im LRS Zentrum für Lernförderung findet der Unterricht normalerweise nachmittags zwischen 14.00h und 19.00h statt,
in Einheiten zu je 90 Minuten (im Einzelunterricht: 45 Min.)


Der Unterricht findet in Kleingruppen (LRS bis zu 4 Schüler, Dyskalkulie bis zu 3 Schüler) statt, auf Wunsch kann auch
Einzelunterricht gebucht werden.

Das spezielle, individuelle Fördermaterial wird von uns gestellt – mitbringen müssen die Schüler nur Schreibheft und Stifte.

Wir nehmen im Verlauf der Förderung auf Wunsch Kontakt zu den Fachlehrern der öffentlichen Schule auf,
bei Bedarf auch zum Kinderarzt oder Spezialisten.

Die Filialleiterin führt regelmäßig Gespräche mit den Eltern über Inhalte der Förderung, Fortschritte des Schülers usw.

Die Lernfortschritte werden nach jeder Stunde in Protokollen dokumentiert und können auf Wunsch eingesehen werden.

Im LRS-Förderunterricht setzen wir zusätzlich Wiederholungstests ein, die in jährlichen Abständen die Fortschritte objektiv sichtbar machen.

Im Dyskalkulie-Förderunterricht haben wir für wichtige Lernabschnitte spezielle Tests entwickelt, die die Fortschritte dokumentieren.